Tel: +49 4046643115 Hamburg Köln München

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Bestimmungen

Die unten aufgeführten Bedingungen sind die rechtliche Grundlage für die Bereitstellung von Dienstleistungen der Gesellschaft und treten bei Bestellung der Dienstleistung in Kraft.  Andere Bedingungen werden nicht zum Bestandteil des Vertrages, auch nicht im Falle wenn sie gegensätzlich zu diesen Bedingungen sind. Ergänzungen und Änderungen treten nur in schriftlicher Form in Kraft.

Dienstleistungen

Nach Zahlungsempfang vom Kunden verpflichtet sich die Gesellschaft jegliche Dienstleistungen, die unerlässlich sind zur Abwicklung der Bestellung des Kunden auszuüben und auch Beratungsdienstleistungen auszuüben sofern dadurch nicht Hoheitsrechte der Bundesrepublik Deutschland berührt werden und es sich nicht um eine rechtliche Beratung handelt. Die Entscheidung über die Zuteilung eines Visums, dessen Gültigkeit und die Prüfung des Antrags gehört ausschließlich in die Kompetenzen der zugehörigen Organe. Die Pflicht der Gesellschaft besteht nur in der Bereitstellung von Dienstleistungen.

Die Gesellschaft hat das Recht ausgeführte Bestellungen ganz oder teilweise an Dritte weiterzugeben.  In Abwesenheit von jeglichen Anweisungen durch den Kunden hat die Gesellschaft das Recht im Interesse des Kunden zu handeln, Dienstleistungen nach eigenem Ermessen bereitzustellen, insbesondere wenn es sich um die Art der Zustellung der Unterlagen an den Kunden handelt.  Der Vertrag wird als abgeschlossen angesehen, wenn die Bestellung des Kunden angenommen und bestätigt wird.  Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, Bestellungen ohne Angabe des Grundes abzulehnen.

Preise und Zahlungsbedingungen

Die Preise der Gesellschaft sind aufgeführt in der Preisliste, die gültig ist zum Zeitpunkt der Bestellung. Die Preisliste ist verfügbar auf den Internetseiten der Gesellschaft und kann dem Kunden auf Anfrage auch zugesendet werden. Die Preise beinhalten jegliche Konsulatskosten, Servicekosten und Dienstleistungskosten, incl. MwSt. Die Gesellschaft verpflichtet sich dazu die notwendigen Dienstleistungen entsprechend der Vereinbarung nach Bezahlung der Rechnung oder anderer Art welche vorher vereinbart wurde, durchzuführen. Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, die Bezahlung aufgrund der Ausstellung einer Rechnung einzufordern.

Haftung

Die Gesellschaft erbringt jegliche Dienstleistungen entsprechend der Preisliste. Die Gesellschaft verpflichtet sich dazu die Interessen des Kunden zu wahren und ihn rechtzeitig über weitere Forderungen und Änderungen zu informieren, welche Einfluss haben könnten auf die Erbringung der Dienstleistungen. Die Gesellschaft verpflichtet sich dazu Verschwiegenheit zu bewahren über alle geleistete Informationen und vertrauliche Informationen nur zur Erfüllung ihrer Verpflichtungen entsprechend deren Bestimmungen zu nutzen. Die Verpflichtung Verschwiegenheit zu bewahren besteht auch nach Beendigung des Vertragsverhältnisses mit dem Kunden. Die Gesellschaft hat das Recht die Ausführung der Bestellung ganz oder teilweise an Dritte Personen zu übergeben, die Verantwortung für die Qualität der ausgeführten Dienstleistung bleibt weiterhin bei der Gesellschaft. Die Gesellschaft hat das Recht aufgrund der eigenen Abwägung die Ausführung der Dienstleistung anzuhalten oder abzulehnen entsprechend den Anforderungen des Kunden im Falle von unüberwindlichen und unvorhergesehenen Situationen infolge von höherer Macht.

Stornierung der Bestellung

Der Kunde hat das Recht jederzeit, durch eine schriftlichen Mitteilung, die Bestellung zu stornieren sofern er die Kosten bis zur Stornierung der Bestellung trägt.

Weitere Vereinbarungen

Änderungen, ergänzende Bedingungen im Vertrag und auch Abschlüsse weiterer Abkommen erfordern eine Ausfertigung in schriftlicher Form.

Abschließende Bestimmungen

Im Falle von Konflikten bezüglich Angelegenheiten, welche diese Bestimmungen betreffen oder in Beziehung mit ihnen stehen, werden diese Konflikte vorrangig in gegenseitigem Einvernehmen der Vertragsseiten gelöst. Sollte es zu keiner Einigung kommen, werden eventuelle Streitigkeiten entsprechend dem gültigen Recht der Bundesrepublik Deutschland verhandelt. Ort der Verhandlung ist die BRD.

Alle weiteren Angelegenheiten, die nicht in dieser Vereinbarung inbegriffen sind, unterliegen der gültigen Legislative der BRD.

Schutz von Informationen

Die Gesellschaft führt jegliche entsprechenden Normen bezüglich von Sicherheitstechnologien und Operationen, damit die Sicherheit aller Informationen der Kunden oder Besuchern der Webseite gewährleistet ist und es nicht zu Missbrauch, Verlust oder unbefugtem Zugriff oder Zerstörung kommen kann. Die Gesellschaft erhält vom Kunden persönliche Angaben incl. der E-Mail-Adresse  und weiteren Informationen, die notwendig sind zur Bereitstellung ihrer Dienstleistungen. Diese bereitgestellten persönlichen Angaben und Informationen werden nur für die Zwecke genutzt, für die sie bereitgestellt wurden. Die Bearbeitung der persönlichen Angaben und weiterer bereitgestellter Informationen wird automatisch oder manuell durch Angestellte der Gesellschaft durchgeführt. Der Kunde hat das Recht auf Zugang zu seinen persönlichen Angaben, Recht auf Korrektur seiner persönlichen Angaben. Der Schutz und die Achtung der Rechte des Kunden sind eine Priorität der Gesellschaft.